hfg

hfg Arbeiten

Grundlehre

Als Studentin der Abteilung Information absolvierte Cornelia Vargas zunächst die für alle Fachrichtungen bis 1960 obligatorische Grundlehre/Grundkurs.


lehrplan hfg 1953-1960

Abteilung Information

"die abteilung information bildet publizisten aus für presse, funk, fernsehen und film - kommunikationsmittel, die die moderne industriegesellschaft in immer stärkerem masse prägen und ihr funktionieren bestimmen. die abteilung arbeitet in engem zusammenhang mit der abteilung visuelle kommunikation. die ausbildung zielt auf einen publizisten, der sich nicht von vorneherein auf ein bestimmtes kommunikationsmittel spezialisiert hat, der vielmehr die probleme, methoden und techniken der verschiedenen kommunikationsmittel kennt und beherrscht. der schwerpunkt der abteilungsarbeit liegt auf dem experimentellen studium der heutigen kommunikationstechniken."
In: "hochschule für gestaltung ulm lehrprogramm", Broschüre, 1958/59, hfg-Archiv, Dok. 36

Professoren

Max Bill, Horst Rittel, Helene Nonné-Schmidt, Hans Magnus Enzensberger, Max Bense, Tomás Maldonado, Otl Aicher, Hermann von Baravalle, Erich Franzen, Anthony Froshaug, Hans Gugelot, Hanno Kesting, Abraham Moles, Herbert Ohl, Friedrich Vordemberge-Gildewart, Fritz Pfeil

Mitschüler

Eduardo Vargas, Almir Mavignier, Monika Buch, Bertus Mulder, Eva Pfeil, Adolf Meier, Margit Weinberg-Staber, Gui Bonsiepe, Elke Koch-Weser, Ilse Grubrich, Hans G. Conrad, Hermann Edel, Hans von Klier, Klaus Krippendorff, Immo Krumrey, Herbert Lindinger, Martin Krampen, Ferdinand Alexander Porsche, Günter Schmitz, Claude Schnaidt, Gerda Müller-Krauspe

cornelia vargas, foto: eduardo vargas
hfg memorandum 1957, foto almir mavignier
eduardo vargas und almir mavignier
übung fotokurs, foto: cornelia vargas
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm
hfg ulm